Linie

Chronik

Linie

 

Ernst Johannes Heid Chronik Ernst Heid GmbH Ernst Albert Heid Chronik Ernst Heid GmbH Chronik Ernst Heid GmbH

 

   
Chronik Firma Ernst Heid GmbH Pfeil

1922

Als Keimzelle des Unternehmens gilt das 1922 von Ernst Johannes Heid gegründete Architekturbüro. Bereits 1924/25 werden - zusammen mit Onkel Karl Egelhof - die Objekte auch baulich ausgeführt. Im Baugeschäft mit sechs Mitarbeitern ist es selbstverständlich, dass der Chef noch selbst mit Hand anlegt. So erzählt der Firmengründer Ernst Johannes Heid bei der Weihnachtsfeier 1955: "Mein Schwager, Otto Meier, mein Bruder Eugen und ich habe selbst gemauert, betoniert, Steine getragen und Grabarbeiten gemacht".

Ernst Johannes Heid Pfeil

1930

Klein habe man begonnen und hart sei es gewesen, doch bald schon hätten "die aufgebrachte Mühe und der eiserne Wille zur ehrlichen Tat, Früchte getragen".

Chronik Firma Ernst Heid GmbH Pfeil

1945

Der Weg ist steinig und führt keineswegs kontinuierlich nach oben. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs müssen erhebliche Schwierigkeiten überwunden werden. Fast sieben Jahre vergehen, bis Ernst Johannes Heid das Steuer seiner Firma wieder fest in Händen hält.

Pfeil

1954

Der Firmengründer Ernst Johannes Heid übergibt die Betriebsleitung an seinen Neffen Ernst Albert Heid, der weitgehende Modernisierungen vorantreibt.

Pfeil

1960

kann das neue Firmendomizil in der Blumenstraße bezogen werden, hier befindet sich auch der Bauhof.

Pfeil

1971

Als 1971 der Firmengründer Ernst Johannes Heid stirbt, hinterlässt er ein Erbe, dessen Bewahrung sich sein Neffe Ernst Albert auf die Fahnen geschrieben hat.

Pfeil

1979

1979 wird die Firma in das Wohnbauunternehmen Ernst Heid GmbH & Co. KG und das Bauunternehmen Ernst Heid aufgegliedert.

Pfeil

1982

Sohn Roland Heid tritt 1982 als Bauleiter in die Firma ein.

Pfeil

1985

1985 wird der Diplom-Ingenieur (FH) zum Geschäftsführer bestellt. Mit Geschick und unternehmerischem Weitblick führt Roland Heid das traditionsreiche Unternehmen und kann auch in schwierigen Zeiten Kurs halten.

Pfeil

1996

Ernst Albert Heid geht in Ruhestand.

Pfeil

2006

Stephanie Riehle-Heid (B. Eng) und Benjamin Heid treten in die Firma ein.

Pfeil

Heute

Bis heute wurde die Bauleistung kontinuierlich gesteigert. Das Bauträgergeschäft umfasst inzwischen mehrere hundert Wohnungen, sowie Reihenhäuser und etliche Gewerbeeinheiten. "Die Verantwortung gegenüber Kunden und Mitarbeitern läßt kein halbherziges Engagement zu", betont Roland Heid. Das war in der Vergangenheit so und wird auch in Zukunft so bleiben.